Hermann-Merz-Schule, Ilshofen
Grundschule - Werkrealschule - Realschule
Ganztagsschule in offener Angebotsform
Auftritt: Ilshofener Stadtfest 2016

Am 19.06.2016 hatte unser Inklusionschor der Hermann-Merz-Schule eine Aufführung auf dem Stadtfest.

Wir trafen uns um 16.15 Uhr in der Schule, um uns einzusingen. Spontan hatten wir an dieser Stelle noch eine kleine Änderung vorgenommen, um den Zuschauern noch mehr von unseren Sangeskünsten zu bieten. Wir machten aus dem Klatsch-Kanon „Komm in mein Haus“ eine erweiterte Version. Die Änderungen klangen wirklich gut und wir freuten uns schon auf unseren Auftritt.
Gegen 16.45 Uhr machten wir uns auf den Weg zum Rathaus. Dort stellten wir uns auf der Bühne auf.

Wir führten zunächst unseren Klatsch-Kanon auf. Anschließend sangen wir „Wir sind Kinder eine Erde“. Dieses Lied wurde von uns mit einem Tüchertanz untermalt. Schließlich führten wir „Schön, ist es auf der Welt zu sein“ mit Bewegungen auf. Wir bekamen am Ende unseres Auftritts großen Beifall von den vielen Zuschauern.

Die Sonne schien und es wehte ein kühler Wind. Das Wetter war perfekt und wir hatten jede Menge Spaß.

Wir danken an dieser Stelle Frau Kleinert, Frau Schlaht, Lea und Felix für die Auswahl der Lieder und die Choreographien. Sie haben uns stets daran erinnert, zu lächeln, oder lauter zu singen.

Unser Auftritt war unserer Meinung nach ein voller Erfolg. Wir hatten Freude am Singen, tolles Wetter, schöne Musik und das beste Publikum.

Verfasserin: Mia Bilic, Klasse R5c

 

 
Schüler laufen für Kinder

Am Mittwoch, den 06.07.2016 fand der diesjährige Sponsorenlauf ‚Schüler laufen für Kinder‘ statt. Seit Dienstagmorgen machte der ausgesteckte Parcours mit zwei Rundkursen à 250 m allen, die vorbeikamen, so richtig Lust aufs Laufen. Der Mittwoch selbst bot dann absolut perfekte Bedingungen zum Laufen. Angenehme Temperaturen, trocken und mit einem leichten Wind, der die LäuferInnen angenehm kühlte. Dementsprechend gut gelaunt gingen um 8.30 Uhr die Erst- und Zweitklässler an den Start und absolvierten 30 Minuten lang Runde um Runde. Es folgten die Klassen 3 bis 6, die ebenfalls mit vollem Engagement bei der Sache waren. Alle gaben ihr Bestes, um möglichst viel Geld für den guten Zweck zu erlaufen. Pro Runde gab es nämlich von Sponsoren (Eltern, Großeltern, Geschwister, Paten,…) einen festen Betrag. Normalerweise verbleibt die Hälfte des Geldes an der Schule und die andere Hälfte kommt einem guten Zweck zugute. Dieses Jahr erfolgte spontan der Entschluss, das Geld komplett an Familien zu spenden, die vom Hochwasser schwer betroffen sind.
Insgesamt nahmen rund 440 Kinder am diesjährigen Sponsorenlauf teil. Wie viele Runden insgesamt gelaufen wurden und wie viel Geld insgesamt für den guten Zweck zusammenkam, werden wir baldmöglichst auf der Homepage bekanntgeben.
Ein großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Laufes beigetragen haben: Frau Börger für die tolle Organisation, unseren Hausmeistern für den Aufbau des Parcours, der Klasse R7a für ihre Helferdienste sowie dem Elternbeirat für die traditionell hervorragende Verpflegung.
Wir freuen uns jetzt schon auf die Neuauflage im kommenden Jahr!

 

 
Tag der GS-Leichtatletik in Ilshofen

Ganz im Zeichen der Leichtathletik stand der vergangene Donnerstag. Unsere Schule war zum ersten Mal Ausrichter des sogenannten Tags der GS-Leichtathletik. Über 100 GrundschülerInnen waren mit Ihren Betreuern gekommen, um sich beim Laufen, Springen und Werfen zu messen. Zunächst aber gingen sorgenvolle Blicke gen Himmel, denn in der Nacht und am frühen Morgen hatte es noch heftig geregnet. Zwar gab es im Verlauf des Morgens ein paar nasse Füße und auch die vom nächtlichen Regen rutschige Tartanbahn hatte mitunter ihre Tücken, aber glücklicherweise blieb es fortan trocken und das Wetter wurde von Minute zu Minute besser. So konnten alle mit Feuereifer zur Sache gehen. Insgesamt elf Mannschaften aus Ilshofen, Obersontheim, Satteldorf und Mainhardt waren mit dabei. Für die HMS gingen drei Jungen- und zwei Mädchenmannschaften an den Start. Beim Vierkampf aus 50m-Hürdenlauf, Weitsprung, Weitwurf und Pendelstaffel setzten sich bei den Mädchen die favorisierten Mainhardterinnen durch. Einen tollen zweiten Platz belegte dabei unser Mädchenteam I. Bei den Jungs waren die Satteldorfer nicht zu schlagen.

Zum Abschluss liefen jeweils fünf Schüler einer Schule einen 800m-Lauf. Die Zeiten der schnellsten drei jeder Schule wurden addiert. Die Wanderpokale für die schnellste Schule gingen bei den Jungs nach Obersontheim und bei den Mädchen nach Mainhardt.

Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die zum hervorragenden Gelingen dieses Leichtathletiktages beigetragen haben, insbesondere der R7c für die Helferdienste und die Unterstützung als Riegenführer, der Klasse 3a und ihrer Klassenlehrerin Elvira Schlaht für die tolle Bewirtung sowie Sandra Börger, die alles perfekt organisiert hatte.

Marco Dierolf und Ulrich Ehrmann, die für die Gesamtorganisation verantwortlich zeichneten, waren daher auch voll des Lobes für die HMS als ausrichtende Schule. Insgesamt war es eine tolle, gelungene Premierenveranstaltung und wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr.

Bilder finden Sie hier!!!!

 

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>


© Hermann-Merz-Schule Ilshofen - Impressum / Haftungsausschluss

Free template 'Feel Free' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Please, don't remove this hidden copyleft!